Ingenieurgesellschaft mbH

Slider_Dettenhausen_2021_09_22.jpg Dettenhausen:

STADTWERKE TÜBINGEN ÜBERNEHMEN WÄRMENETZ

September 2021: Dettenhausen, Landkreis Tübingen, Wärmenetz

NEUE WÄRMEVERSORGUNG MIT BHKW, WÄRMEPUMPE UND SOLARTHERMIE GEHT IN BETRIEB

Im Gewerbegebiet Dettenhausen haben die Stadtwerke Tübingen (swt) ein Wärmenetz übernommen. An das Netz sind öffentliche Gebäude, private Wohngebäude und einige Gewerbebetriebe angeschlossen.

Die neue Energiezentrale ist das Kernstück der Anlage. Als Wärmeerzeuger dienen ein Blockheizkraftwerk (BHKW), eine Wärmepumpe sowie eine Solarthermieanlage.

Hierfür errichtet der Schokoladenhersteller Ritter Sport in unmittelbarer Nachbarschaft die zurzeit größte solarthermische Aufdachanlage Deutschlands, die zum Jahresende Wärme in das Dettenhausener Netz einspeisen wird. Zusätzlich stehen für den Spitzenbedarf zwei neue Wärmespeicher mit jeweils einem Inhalt von 100.000 Litern zur Verfügung.

Die erdverlegten Fernwärmeleitungen des Wärmenetzes wurden zur Energiezentrale hin erweitert und weitere Wärmeabnehmer angeschlossen.

Projektziel ist eine klimaschonende und effiziente Nahwärmeversorgung sowie die lokale Reduktion von Emissionen.

Energieerzeugung:

Download Artikel ZfK (Zeitung für kommunale Wirtschaft) >>>

 

 
Grafik_Dettenhausen_SW_Tuebingen_WEB.jpg

Realisierte Anlagen

>> Bitte klicken Sie auf die Grafik

IBS_Anlagen_2020.jpg

Projektauswahl